Optimieren und präzisieren Sie Ihre medizinische Darm-Diagnostik

Der CHROMATEST ermöglicht erstmalig die Mikrobiota des Dünndarmes direkt und zuverlässig zu bestimmen und somit gezielter zu therapieren.

 

Jetzt mehr erfahren

Button Runter

Präzisere, aussagekräftigere und schnellere Diagnostik dank CHROMATEST

Nutzen Sie diese Innovation in Ihrer Praxis, um gezielt die Ursachen von Darmerkrankungen zu erkennen und entsprechend zu therapieren. Sie sparen sich und Ihren Patienten viel Zeit, und erleichtern den Behandlungserfolg.

Der CHROMATEST bestimmt den Zustand der Dünndarm-Mikrobiota mithilfe der Gas-Chromatographie-Massen-Spektrometrie (GC-MS), die zur Bestimmung von Mikroben als Goldstandard gilt. Anhand der Fettsäure-Strukturen und der Fettsäure-Metabolite der Zellmembrane von 58 verschiedenen Mikroben kann über die CHROMATEST-GC-MS-Methode leicht qualitativ und quantitativ die Mikrobiota des Mikroben-Gewebe-Komplexes des Dünndarms beurteilt werden.

 

Das alles wird getestet

few-chromatest

Analyse der Membran-Fettsäuren-Struktur und der Membran-Fettsäuren-Metabolite

Die Analyse basiert auf der Bestimmung von chemischen Markern in Körperflüssigkeiten. Das Vorhandensein von Stoffwechselprodukten wie z.B. verzweigten Säuren, Sterolen und einigen Aldehyden zeigt einen selektiven chemischen Nachweis für die Anwesenheit von Bakterien.

 

Zellen von Mikroben enthalten mehr als 200 Fettsäuren (FS), die sich von den Fettsäuren der menschlichen Zellen unterscheiden. Nur 10-20 FS von 200 FS sind charakteristisch für eine bestimmte Bakteriengattung. Charakteristische Marker und spezifische FS-Profile detektieren also, welche Mikroben sich im Dünndarm befinden. Bakteriengattungen und -Bakterienarten werden untereinander, aber auch von menschlichen Zellen unterschieden.

Mit der CHROMATEST-Analyse kann sowohl qualitativ die Mikroben-Art, als auch quantitativ der Mikroben-Stoffwechsel der in der Dünndarm-Wand und in der Dünndarm-Schleimhautschicht lebenden Mikroben abgebildet werden.

 

Dies erlaubt relevante Rückschlüsse auf das Gleichgewicht (Homöostase) bzw. Dysbalance der mikrobiellen Lebensgemeinschaft (Mikrobiozönose) des Dünndarms..

Folgende Mikroben werden u.a. im CHROMATEST bestimmt:

 

Proteobakterien

Klebsiella spp, Campylobacter mucosalis, Helicobacter Pylori, Klingella spp, Acinetobacter spp, Pseudomonas aeruginosa, Escherichia Coli, Stenotrophomonas maltophilla

 

Gramnegative Mikroorganismen

wichtig zur Vermeidung einer Sepsis die durch aggressivere Therapien wie Antibiotika-Gabe ausgelöst werden können (Endotoxine)

 

Grampositive Mikroorganismen

 

Viren

Herpes Simplex, Ebstein Barr Virus, Cytomegalie-Virus

 

Mikroskopische Pilze

Candida spp, Apergillus spp, Micromycetes spp

 

 

Jetzt CHROMATEST bestellen

Der Entwickler des CHROMATESTS - Prof. Dr. med. G. A. Osipov

konnte nachweisen, dass die Mikrobiota einer Dünndarm-Biopsie nicht mit den Ergebnissen der in einer Stuhluntersuchung gemessenen Dickdarm-Mikrobiota übereinstimmt.

 

Bei einem Stuhltest werden primär Stoffwechsel(end-)Produkte, sowie die Verdauungsleistung der Fäkal-Mikrobiota des Dickdarms erfasst, bei der auch empfindliche Variablen Einfluss auf die Testergebnisse haben.

Der CHROMATEST erlaubt präzise Aussagen über Anzahl, Aktivität und Auswirkungen der im Dünndarm vorhandenen Mikroben.

Die gesunde Dünndarm-Mikrobiota bildet endogen zahlreiche Substanzen wie z.B. Vitamine, Aminosäuren, Neurotransmitter, Hormone, Antibiotika, kurzkettige Fettsäuren, Signalmoleküle, genetische Informationen etc., was für die Versorgung des gesamten Organismus von zentraler Bedeutung ist. Was es braucht, um diese Homöostase in Patienten wieder herzustellen, kann vom Ergebnis des CHROMATEST abgeleitet werden.

 

Der CHROMATEST ermöglicht einen diagnostischen Einblick in die Funktionsfähigkeit und Homöostase (Gleichgewicht) bzw. Dysbalance der mikrobiellen Lebensgemeinschaft (Mikrobiozönose) des Dünndarmes, wodurch präziser diagnostiziert und gezielter therapiert werden kann. Der CHROMATEST kann folgende diagnostische Hinweise geben:

 

- Vorliegen einer SIBO (small intestinal bacterial overgrowth) / bakterielle Dünndarm-Fehl-Besiedlung/Dünndarm-Über-Besiedlung

 

- Vorliegen einer SIFO (small intestinal fungal overgrowth) / Dünndarm-Pilz-Überbesiedluung

 

- Vorliegen einer Mangel-Dysbiose.

 

- Zustand der den Gesamtorganismus schützenden Leitkeimflora (Normobiota) von Bifidusbakterien, Laktobazillen, Propionibakterien und Eubakterien

 

- Pilzbelastung, Virenbelastung, Endotoxin-Belastung.

 

- Phospholipid-Zustand (Fettsäuren der Zell-Membrane)

Phospholipide als wichtigstes Struktur-Baustein der Zell-Membrane (Herz, Hirn, Leber, Nieren, Myelin-Scheiden etc.)

 

- Hinweise auf Parasitose

- Hinweis auf Histaminase-Kapazität (Fähigkeit Histamin abzubauen)

- Hinweis auf Dünndarm-Leaky-Gut-Syndrom (Durchlässigkeit des Dünndarms)

- Zustand der Gallenfunktion

und noch Vieles mehr.

 

Logo-S

Sie möchten den CHROMATEST testen?

Die Basis der Probenentnahme ist die Trockenblut-Analyse, für die Kapillarblut oder auch venöses Blut verwendet werden kann. Der CHROMATEST kostet 229,- EUR inklusive Versand zur Erstellung des CHROMATESTES.

 

Jetzt bestellen!

Grundlage für die erfolgreiche Therapie Ihrer Patienten

Der CHROMATEST bietet eine gute Grundlage für die Therapie Ihrer Patienten. Er ist einfach durchzuführen und liefert schnelle und präzise Informationen für die zielführende Behandlung der Ursachen von Beschwerden.

 

Bestellen Sie hier Ihren CHROMATEST

 

frank-wedlich

Mein Name ist Frank Edgar Wedlich und ich bin Ihr persönlicher Ansprechpartner für den CHROMATEST - exklusiv in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit über 20 Jahren stets up-to date und wissbegierig berate ich im Bereich der Gesunderhaltung und Gesundheitsprävention über Trends, innovative medizinische Konzepte, Medizinprodukte und Naturstoffe.

Als Experte und Impulsgeber bin ich insbesondere für Kliniken, niedergelassene Ärzte, Heilpraktiker und Fitnessstudios beratend tätig.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage